Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Rüsselsheim: Kriminelle entkommen mit Geld und Smartphone

Rüsselsheim (ots) - Bargeld und ein Handy waren die Beute von Kriminellen, die es am frühen Mittwochmorgen (27.07.) auf einen 19 Jahre alten Mann abgesehen hatten. Gegen 3 Uhr sprachen die zwei noch unbekannten Täter den Heranwachsenden, der aus dem Kreis Wesel kommt, auf Höhe eines Supermarktes in der Darmstädter Straße an. Sie forderten Zigaretten, was der 19-Jährige aber verneinte. Darauf schlug das Duo unvermittelt auf ihn ein und verletzte ihn auch mit einem Messer, nachdem er sich gegen den Angriff zu Wehr gesetzt hatte. Die beiden Unbekannten entwendeten ihm sein Portemonnaie mit rund 100 Euro Bargeld sowie sein weißes Smartphone und suchten das Weite.

Die Kriminellen waren mit dunklen Sportanzügen bekleidet und hatten dunkle, nach hinten gegelte Haare. Ein Täter war Anfang 20 Jahre alt, sein Komplize Anfang 30. Die Kriminalpolizei (K 10) in Rüsselsheim hat die Ermittlungen aufgenommen und hofft dabei auf Mithilfe aus der Bevölkerung. Wer hat Verdächtiges bemerkt? Hinweise nehmen die Beamten unter der Rufnummer 06142/696-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: