Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Kelsterbach: Wohnungseinbrecher beschäftigen Ermittler

Kelsterbach (ots) - Gleich dreimal gerieten in der Nacht zum Donnerstag (21.07.) Wohnungen in das Visier von Einbrechern. In der Bahnstraße nutzten die Kriminellen ein wegen der warmen Witterung offenstehendes Fenster zum Einstieg in eine Erdgeschosswohnung und stahlen einen Laptop, ein Mobiltelefon, ein Tablet sowie eine Geldbörse aus den Räumen, während der Wohnungsinhaber schlief. In der Kirschenallee nutzten die Täter die Lücke eines nicht ganz heruntergelassenen Rollladens zum Einstieg in eine Wohnung und entwendeten auch hier während der Nachtruhe der Bewohnerin ein Mobiltelefon, Geld sowie Tabak und Zigaretten. Bemerkt wurde ein Krimineller dagegen beim Versuch gegen 3.00 Uhr den Rollladen am Fenster einer Wohnung in der Frankfurter Straße hochzuschieben und flüchtete daraufhin unerkannt in die Dunkelheit. Beim Einbruch in der Kirschenallee wurden kurz nach der Tat, gegen 2.20 Uhr, eine kleine, junge Frau mit blonden Haaren im Alter von 18-22 Jahren sowie zwei etwa gleichaltrige, ebenfalls relativ kleine junge Männer beobachtet, als sie vom Tatort flüchteten. Wer in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht hat oder sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Rüsselsheim unter der Telefonnummer 06142/6960 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Pressestelle
Bernd Hochstädter
Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil: 0172 / 3097857
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: