Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Kelsterbach: Taxifahrer betrogen/Entschuldigung folgt auf dem Fuße

Kelsterbach (ots) - Mit dem Taxi von Frankfurt nach Kelsterbach chauffieren ließen sich zwei junge Männer am Mittwochabend (20.07.) gegen 22.30 Uhr. An der Tiefgarage zum Bürgerhaus angekommen, stiegen sie ohne die Fahrt zu bezahlen aus und gaben Fersengeld. Der Fahrer verständigte daraufhin die Polizei. Die Ordnungshüter konnten im Rahmen der Fahndung kurze Zeit später, in Tatortnähe, zwei 18-jährige Heranwachsende aus Frankfurt aufgrund der genauen Täterbeschreibung des Taxifahrers festnehmen. Die beiden räumten die Tat ein, entschuldigten sich gleich persönlich bei dem Mann und beglichen die Fahrtrechnung. Sie wurden im Anschluss an die polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt. Trotz der gezeigten Reue wartet auf das Duo aber nun ein Ermittlungsverfahren wegen versuchten Betrugs.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Pressestelle
Bernd Hochstädter
Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil: 0172 / 3097857
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: