Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Viernheim: Arbeitssuchende entpuppen sich als Trickdiebe

Viernheim (ots) - Zwei ausländische Frauen entpuppten sich am Montagnachmittag (18.7.2016) als Trickdiebe. In einer Wohnung eines Seniorenpaares in der Jahnstraße konnten sie eine gefüllte Schmuckschatulle im Wert von etwa 1500 Euro abgreifen und flüchten.

Gegen 15.50 Uhr klingelte das weibliche Duo an der Wohnungstür des Paares und gab vor, auf der Suche nach Arbeit zu sein. Der höfliche 74-Jährige ließ die Frauen in die Wohnung, die sich schnell trennten. Mit dem Vorwand die Toilette aufsuchen zu müssen, huschte eine von ihnen in das Schlafzimmer, wo die Ehefrau des Rentners ruhte. Unbemerkt schnappte sie sich die Schatulle und suchte eiligst mit ihrer Komplizin den Ausgang.

Beide Frauen sind von kleiner und korpulenter Statur. Die etwa 25-Jährige hat schwarze Haare und war in schwarz gekleidet. Ihre grauhaarige Begleitung ist circa die 50 Jahre alt. Sie trug zur Tatzeit ein graugeblümtes Kleid.

Die Kriminalpolizei (K 21/ 22) hat die Ermittlungen übernommen und sucht Zeugen, die auf die Täterinnen aufmerksam geworden sind. Hinweise bitte unter der 06252 / 7060 melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christiane Kobus
Telefon: 06151/969-2410 o. mobil: 0152/218 83 783
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: