Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Bischofsheim: Falsche Polizeibeamte am Telefon/Ordnungshüter warnen vor Betrügern

Bischofsheim (ots) - In den vergangenen Tagen bekamen mehrere Bischofsheimer Bürger Telefonanrufe von einem angeblichen Polizeibeamten. Hierbei wurde auf den Displays der Angerufenen offensichtlich durch eine technische Manipulation die Rufnummer 06144/110 angezeigt. Der falsche Polizist erkundigte sich nach Erspartem, Kontoverbindungen, Bargeld und Wertgegenständen und versuchte zudem herauszufinden, ob die Menschen am anderen Ende der Leitung alleine leben. Im Fall einer 72-Seniorin aus Bischofsheim, forderte der Betrüger die Frau am Montag (18.07.) auf, eine größere Geldsumme bei der Bank abzuheben und zu Hause aufzubewahren, weil das Vermögen dort angeblich sicherer verwahrt sei. Die 72-Jährige wurde misstrauisch und verständigte die richtigen Beamten. Die Ordnungshüter warnen: "Die Polizei wird Ihnen am Telefon niemals Fragen zu privaten Verhältnissen oder zu Ihren Vermögensverhältnissen stellen und warnt eindringlich davor, diese zu beantworten. Beenden Sie am besten sofort das Gespräch! Beim geringsten Zweifel rufen Sie bitte umgehend die "richtige" Polizei unter der Notrufnummer 110 an!"

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Pressestelle
Bernd Hochstädter
Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil: 0172 / 3097857
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: