Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Fahrzeuge aufgebrochen und ausgeräumt
Zeugenaufruf

Darmstadt (ots) - In den vergangen Tagen hatten es Kriminelle vermehrt auf fest installierte Navigationssysteme abgesehen. Ein Fahrzeug, das in der Straße "Viktoriaplatz" im Zeitraum vom Mittwoch (13.07.) bis Samstag (16.07.) abgestellt war wurde Ziel von bislang unbekannten Tätern. Sie brachen eine Fensterscheibe des roten VW Golf plus auf und bauten das fest installierte Navigationsgerät aus. Der Gesamtschaden wird auf etwa 1.100,- Euro geschätzt. Ein dunkelblauer VW Touran Kombi, der in der Bad Nauheimer Straße abgestellt war, ist in der Nacht zum Freitag (15.07.) von Kriminellen angegangen worden. Auch in diesem Fall wurde das Fahrzeug nahezu komplett ausgeräumt. Weiterhin wurde das fest installierte Navigationssystem ausgebaut. Der Gesamtwert wird auf etwa 3.000,- Euro geschätzt. In der Nacht zum Freitag (15.07.) hatten es bislang unbekannte Täter auf einen silbernen VW Plus, der in der Hobrechtstraße geparkt war, abgesehen. Nachdem sie sich Zugang zum Fahrzeuginneren verschafft hatten, montierten sie das fest installierte Navigationssystem aus und flüchteten in bislang unbekannte Richtung. Der Sachschaden wird auf etwa 3.500,- Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei in Darmstadt hat alle Fälle übernommen und bittet um Hinweise unter der Rufnummer 06151/969-0.

Text: Patrick Veit, Praktikant

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (06151) 969 2400
Fax: (06151) 969 2405

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: