Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Bensheim: Smartphones und Geld geraubt
Polizei ermittelt gegen drei Tatverdächtige

Bensheim (ots) - Nach einem Raub am frühen Samstagmorgen (16.7.2016) konnte die Polizei bereits kurz nach der Tat drei tatverdächtige Jugendliche ermitteln und vorläufig festnehmen. Die 17-Jährigen aus einer Unterkunft für unbegleitete minderjährige Ausländer in Bensheim schnorrten um kurz vor 1 Uhr am Beauner Platz Zigaretten. Die angesprochenen drei jungen Männer aus Pakistan gingen nicht darauf ein und wurden attackiert. Bei der Auseinandersetzung wurden die Angegriffenen leicht verletzt. Zwei Smartphones sowie 80 Euro wurden erbeutet. Die Polizei nahm während ihren Fahndungsmaßnahmen die drei Beschuldigten im Bereich der Wormser Straße vorläufig fest. Auch die geraubten Smartphones wurden aufgefunden. Wegen schweren Raubes wird sich das Trio strafrechtlich verantworten müssen. Darüber hinaus haben die Beamten bei einem Tatverdächtigen ein anderes gestohlenes Handy gefunden, für das er sich in einem weiteren Ermittlungsverfahren rechtfertigen muss.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christiane Kobus
Telefon: 06151/969-2410 o. mobil: 0152/218 83 783
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: