Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Viernheim: Räuber erbeutet in fünf Minuten 20 Euro

Viernheim (ots) - Mit 20 Euro ist ein noch unbekannter Räuber am frühen Donnerstagmorgen (14.7.2016) aus einem Bistro in der Dieselstraße geflohen. Gegen 4.50 Uhr betrat der maskierte Unbekannte das Bistro und bedrohte mit einer schwarzen Schusswaffe zwei Gäste sowie die 62 Jahre alte Mitarbeiterin, der geistesgegenwärtig die Flucht in einen anderen Raum gelang. Das Geld in der verschlossenen Kasse blieb sicher, so dass der Räuber sich noch schnell einen Geldschein von einem der Gäste aushändigen ließ, bevor er floh. Die Kriminalpolizei (K 10) ermittelt wegen räuberischen Diebstahls und sucht Zeugen des Vorfalls, der etwa fünf Minuten andauerte.

Der sehr schlanke Räuber soll etwa 1,60 Meter groß sein. Seine Kleidung sowie seine Gesichtsmaskierungen waren schwarz. Zur Tatzeit war er mit einer schwarzen Schusswaffe bewaffnet. Nach Einschätzung der Überfallenen sprach der Mann mit einem osteuropäischen Akzent.

Hinweise auf seine Identität und seinem Aufenthaltsort nehmen die Ermittler unter der Rufnummer 06252 / 7060 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christiane Kobus
Telefon: 06151/969-2410 o. mobil: 0152/218 83 783
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: