Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Stockstadt: Unkraut abgeflämmt/20.000 Euro Schaden an Gartenhütte und Wohnhaus

Stockstadt (ots) - Mit einer offenen Gasflamme brannte ein 45-jähriger Mann am Dienstagabend (12.07.) gegen 18.30 Uhr auf seinem Grundstück im Hessenring Unkraut ab. Hierbei entzündete er vermutlich aus Unachtsamkeit einen zirka drei Meter hohen "lebenden Zaun" aus Zypressen seines Nachbarn. Die Flammen griffen anschließend auf eine in unmittelbarer Nähe befindliche Gartenhütte über. Durch die so entstandene Hitze barsten zudem mehrere Fenster am Wohnhaus des Nachbarn. Durch den schnellen Einsatz der Feuerwehren aus Stockstadt und Biebesheim wurde ein weiteres Übergreifen der Flammen auf das angrenzende Wohngebäude verhindert. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr versuchten der 45-Jährige und sein Nachbar mit Gartenschläuchen das Feuer einzudämmen. Nach ersten Schätzungen beträgt der entstandene Schaden rund 20.000 Euro. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Die Polizei erstattete Strafanzeige wegen fahrlässiger Brandstiftung.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Pressestelle
Bernd Hochstädter
Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil: 0172 / 3097857
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: