Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Frau greift Passanten an
78-Jähriger schwer verletzt

Darmstadt (ots) - Gemeinsame Pressemeldung der Staatsanwaltschaft Darmstadt und des Polizeipräsidiums Darmstadt:

Eine 51 Jahre alte Frau hat am Donnerstagnachmittag (07.07.) im Seitersweg Passanten angegriffen und dabei einen 78-jährigen Mann mit einem Messer verletzt. Gegen 14.50 Uhr alarmierten Zeugen über Notruf die Polizei. Nach ersten Erkenntnissen hatte die Darmstädterin dem Mann aus bislang noch unbekannter Ursache eine nicht unerhebliche Schnittverletzung am Arm zugefügt. Zuvor soll sie bereits eine weitere Person angepöbelt und mit Steinen beworfen haben. Die 51-Jährige konnte durch Polizeistreifen noch vor Ort festgenommen werden. Der Verletzte wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Staatsanwaltschaft Darmstadt und Kriminalpolizei (K10) in Darmstadt haben die Ermittlungen übernommen. Weitere Zeugen des Vorfalls oder Passanten, die von der Frau ebenfalls belästigt wurden, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06151/969-0 zu melden.

Presseauskünfte behält sich die Staatsanwaltschaft Darmstadt vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: