Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Ober-Ramstadt: 25-Jähriger bei Streit schwer verletzt / Wer kann Hineise zum Täter geben?

Ober-Ramstadt (ots) - Im Verlaufe eines Streits zwischen zwei Männern am späten Mittwochnachmittag (06.07.2016) wurde ein 25-jähriger Mann schwer verletzt. Nach ersten Ermittlungen war der 25-Jährige aus bislang ungeklärter Ursache in der Hammergasse im Bereich einer Bank gegen 16.15 Uhr mit dem noch unbekannten Täter in Streit geraten. Im Rahmen der Auseinandersetzung verletzte der Täter den jungen Mann mit einem noch unbekannten Gegenstand und entwendete auch sein Handy. Der 25-Jährige musste ärztlich versorgt und in einem Krankenhause behandelt werden. Nach der Tat flüchtet der Täter mit einem Fahrrad, an dessen Lenker orangefarbene und weiße Tüten hingen, von der Hammergasse über den Petri-Park in die Leuschner-Straße. Dort verlor sich seine Spur. Bei der Flucht soll der Unbekannte auch einen Zeugen verbal bedroht haben, der ihn verfolgt hatte. Die Hintergründe der Tat sind derzeit noch völlig unklar. Die Ermittlungen dauern an. Zeuge, die das Geschehen beobachtet haben oder Hinweise zu dem Täter geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06151 / 969-0 bei der Kriminalpolizei (K35) in Darmstadt zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: