Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Viernheim: +++Nachtragsmeldung+++ Schwerer Verkehrsunfall auf der A6/Lkw fährt auf Stauende auf

Viernheim (ots) - Bei dem schweren Verkehrsunfall am Montagnachmittag (04.07) gegen 15.40 Uhr auf der A 6, in Höhe der Anschlussstelle Mannheim-Sandhofen (wir haben berichtet) wurden nach derzeitigem Ermittlungsstand zwei Menschen getötet, vier Personen schwer- und etliche leichtverletzt. An der Kollision waren insgesamt zwölf Fahrzeuge beteiligt, fünf Lastwagen und sieben Pkw. Aus bislang unbekannten Gründen fuhr der Fahrer eines Lkws auf ein Stauende auf. Zur Klärung der Unfallursache wurde von der Polizei ein Sachverständiger hinzugezogen. Zur medizinischen Versorgung der Verletzten waren mehrere Rettungshubschrauber im Einsatz. Die Aufräum- und Bergungsarbeiten an der Unfallstelle werden noch geraume Zeit in Anspruch nehmen. Derzeit ist die Fahrbahn noch gesperrt und der Verkehr staut sich auf mehreren Kilometern. Verkehrsteilnehmer werden gebeten, am Viernheimer Kreuz über die Bundesstraße 38 Richtung Mannheim und weiter über die Bundesstraße 44 wieder auf die A6 zu fahren. Zum Alter und Herkunft der Unfallbeteiligten können derzeit keine Angaben gemacht werden

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Pressestelle
Bernd Hochstädter
Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil: 0172 / 3097857
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: