Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Rüsselsheim: Streit unter Familienmitgliedern/Polizei stellt mehrere Kilogramm Drogen in Wohnung sicher

Rüsselsheim (ots) - Weil Anwohner lautstarke Streitigkeiten aus einer Wohnung in der Innenstadt meldeten, klingelten Beamte der örtlichen Polizeistation am Montagmittag (27.06.) an der Haustür eines 31 und 34 Jahre alten Bruderpaares, um dort nach dem Rechten zu sehen. Als die Tür geöffnet wurde, drang den Ordnungshütern augenblicklich der Geruch von Haschisch und Marihuana entgegen. Daraufhin wurden anschließend die Wohnräume auf richterliche Anordnung von der Polizei durchsucht. Hierbei wurden dann rund 2,8 Kilogramm Haschisch, zirka 80 Gramm Marihuana, eine kleinere Menge Kokain sowie Utensilien, die auf einen Handel mit Betäubungsmitteln hindeuten, aufgefunden und sichergestellt. Die beiden Bewohner wurden festgenommen. Am Dienstag (28.06.) wurde gegen den 31-Jährigen und seinen drei Jahre älteren Bruder auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt von der Ermittlungsrichterin beim Amtsgericht Groß-Gerau die Untersuchungshaft angeordnet. Die Brüder wurden anschließend in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Pressestelle
Bernd Hochstädter
Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil: 0172 / 3097857
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: