Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Griesheim: Notbremsung verhindert Schlimmeres

Griesheim (ots) - Glimpflich ging ein Unfall am Dienstagnachmittag (28.08.2016) in der Wilhelm-Leuschner-Straße aus. Ein 13-jähriges Mädchen war mit ihrem Fahrrad unterwegs und hatte eine Straßenbahn beim Überqueren der Straße übersehen. Dank einer Notbremsung des Straßenbahnfahrers wurde das Kind nur leicht verletzt. Es kam zur ärztlichen Versorgung ins Krankenhaus. An der Straßenbahn entstand durch den Zusammenstoß nur ein geringer Schaden. Nach ersten Ermittlungen befuhr die 13-Jährige mit ihrem Fahrrad den Bürgersteig parallel zur Friedrich-Ebert-Straße in südliche Richtung. Sie überquerte den von einer Hecke verdeckten Schienenübergang mit ihrem Fahrrad ohne auf die rote Ampel zu achten und kollidierte mit der heranfahrenden Straßenbahn.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: