Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Groß-Zimmern: Ladendiebstahl endet mit Strafanzeige und Hausverbot

Groß-Zimmern (ots) - Dass sich Diebstahl nicht lohnt, musste eine 58-jährige Frau am Montagnachmittag (27.06.2016) erfahren. Nicht nur, dass sich die Frau strafbar machte, sie erhielt auch ein Hausverbot von einem Jahr für das Geschäft in der Lebrechtstraße. Die 58-Jährige war gegen 14 Uhr einer Mitarbeiterin aufgefallen, als sie zwei Puppen in ihrer Handtasche verschwinden ließ. An der Kasse zahlte die Frau lediglich ein Getränk und wollte den Markt dann verlassen. Dies konnte eine Angestellte allerdings verhindern. Bei der Durchsuchung ihrer Handtasche konnten neben den zwei Puppen noch Bonbons, ein Glas Würstchen und Waschmittel gefunden werden. Das Diebesgut hatte einen Wert von 25,- Euro und wurde vor Ort belassen. Die 57-Jährige musste mit den Beamten zur Wache kommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: