Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Bischofsheim/Riedstadt/Groß-Gerau: Farbschmierereien/Nazisymbole an Stromverteilerkästen, Gartenmauer und Autokennzeichen

Landkreis Groß-Gerau (ots) - In den letzten Tagen wurden der Polizei mehrere Fälle von Farbschmierereien angezeigt. Bereits am Freitagmorgen (24.06.) wurden an zwei Stromverteilerkästen in der Darmstädter Straße und in der Weisenauer Straße in Bischofsheim Nazisymbole festgestellt, die Unbekannte mit einem wasserfesten Filzschreiber anbrachten. Die Schmierereien wurden von der Polizei unmittelbar entfernt. Zwischen Samstagabend (25.06.) und Sonntagvormittag (26.06.) wurde zudem eine Gartenmauer in der Heinrich-Heine-Straße in Wolfskehlen mit Nazisymbolen beschmiert. Auch in diesem Fall wurde von den Tätern ein schwarzer Filzschreiber verwendet. Der letzte gleichgelagerte Fall wurde nun am Montag (27.06.) in Groß-Gerau aktenkundig. Auf das hintere Kennzeichen eines zwischen 8.30 Uhr und 15.00 Uhr auf dem Besucherparkplatz des Landratsamtes in der Wilhelm-Seipp-Straße geparkten Opels wurde ebenfalls mit einem schwarzen Filzschreiber ein Nazisymbol geschmiert. Die Kriminalpolizei in Rüsselsheim (Kommissariat 10) hat die Ermittlungen aufgenommen und in allen Fällen Anzeige wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen erstattet. Zeugen, die in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit den Ermittlern unter der Telefonnummer 06142/6960 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Pressestelle
Bernd Hochstädter
Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil: 0172 / 3097857
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: