Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Michelstadt: Blutentnahme nach Verkehrskontrolle
Anzeige gegen 17-Jährigen

Michelstadt (ots) - Wegen des Verdachts des Fahrens unter Drogeneinfluss muss sich ein 17-jähriger Rollerfahrer nach einer Verkehrskontrolle am Montagabend (27.06.) verantworten. Beamte der Polizeistation Erbach kontrollierten den Michelstädter gegen 22 Uhr auf einem Parkplatz im Hammerweg. Hierbei bemerkten die Polizisten Auffälligkeiten beim Gestoppten, die auf eine Drogenbeeinflussung hindeuteten. Ein Drogentest auf der Wache erhärtete die Vermutung, dass sich der 17 Jahre alte Jugendliche berauscht ans Steuer gesetzt haben könnte. Der Test regierte positiv auf THC und Amphetamine. Es folgte eine Blutentnahme sowie die Einleitung eines Verfahrens. Ob er wirklich unter Drogeneinfluss stand, muss das Ergebnis der Blutuntersuchung zeigen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: