Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Erbach
Michelstadt: Drei Tatverdächtige nach Wohnungseinbruch ermittelt
22-Jähriger in Haft

Erbach / Michelstadt (ots) - Nach einem Wohnungseinbruch in der Erlenbacher Straße am vergangenen Donnerstag (wir haben berichtet) hat die Polizei in Erbach drei 22, 24 und 31 Jahre alte Tatverdächtige ermittelt. Die Beamten waren dem Trio am frühen Samstagabend (25.06.) auf die Schliche gekommen, nachdem der Ladendetektiv eines Supermarktes in der Walter-Rathenau-Allee den 22-Jährigen wiedererkannte. Er steht im Verdacht, Tage zuvor einen Ladendiebstahl in dem Geschäft begangen zu haben.

Eine Streife der Polizeistation Erbach konnte ihn und seine beiden Begleiter gegen 17 Uhr in unmittelbarer Nähe in einem Auto antreffen und kontrollieren. Hierbei stießen sie unter anderem auf einen Bolzenschneider, Schraubendreher, Bargeld sowie zwei Wohnungsschlüssel. Weitere Ermittlungen der Kriminalpolizei ergaben, dass die Schlüssel und das Geld Beute aus einem Einbruch zwei Tage zuvor waren. Das Trio wurde vorläufig festgenommen und kam über Nacht in Polizeigewahrsam.

Ein Fahndungsabgleich ergab, dass der 22-Jährige wegen eines offenen Untersuchungshaftbefehls wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls vom Amtsgericht Fritzlar gesucht wurde. Folglich fand er sich am Sonntag vor einem Haftrichter wieder, der ihn in eine Justizvollzugsanstalt schickte. Er und seine mutmaßlichen Komplizen müssen sich zudem in dem eingeleiteten Ermittlungsverfahren verantworten.

Bezugsmeldung: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4969/3361954

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: