Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Bensheim: Mehrere Polizeieinsätze in der Wormser Straße

Bensheim (ots) - Am Mittwochabend und in der Nacht zum Donnerstag (22.-23.6.2016) ist die Polizei an der Bergstraße mehrere Male im Bereich der Gemeinschaftsunterkunft für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in die Wormser Straße sowie am Bahnhof in der Rodensteinstraße gerufen worden.

Ein gegen 20.25 Uhr gemeldeter randalierender 17-Jähriger drohte der eingreifenden Polizeistreife von einer Brüstung springen zu wollen. Durch den Sicherheitsdienst konnte Schlimmeres verhindert werden. Der Jugendliche wehrte sich vehement dagegen und verletzte eine Polizeibeamtin leicht. Vorsorglich ist der 17-Jährige zur Klärung seines Gesundheitszustandes in ein Krankenhaus gebracht worden. Zu Verhinderung von möglichen Straftaten wurde sein gleichaltriger verbal aggressiver Freund auf die Polizeistation Bensheim mitgenommen.

Zu späterer Stunde schlugen sich zwei 15 und 16 Jahre alte Jugendliche aus der Unterkunft am Bahnhof in der Rodensteinstraße. Mit leichten Verletzungen wurden die Kontrahenten von der Polizei getrennt und zur ärztlichen Versorgung ins Krankenhaus gefahren. Nach der Behandlung setzten die Jugendlichen am frühen Donnerstagmorgen (23.6.2016) ihren Streit in der Gemeinschaftsunterkunft fort, an dem sich auch noch andere Jugendliche beteiligten. Zwei Personen wurden ins Gewahrsam genommen. Die Ermittlungen zu den einzelnen Umständen und die Prüfung, wer welche Straftat begangen hat, dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christiane Kobus
Telefon: 06151/969-2410 o. mobil: 0152/218 83 783
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: