Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: "Jan hat sich erheblich verschätzt"
Nach Unfall nur 10 Euro und Nachricht am Fahrzeug hinterlassen

Darmstadt (ots) - Da hat sich ein Unfallverursacher erheblich verschätzt. Nach einem Parkrempler im Quelle-Parkhaus in der Hügelstraße am Donnerstag, dem 16. Juni 2016, hatte der Unbekannte einen Umschlag mit 10 Euro und der Nachricht "Hey sorry. Hab` dein Auto gestreift, sollte aber mit ´nem Lackstift passen. Gruß Jan" für eine BMW-Fahrerin hinterlassen. Tatsächlich dürfte sich der Schaden am Kotflügel des beschädigten Fahrzeugs aber in der Größenordnung um etwa 1000 Euro bewegen. Da "Jan" aber weder seine Telefonnummer noch seine Adresse hinterlassen hat, sucht jetzt die Polizei nach ihm. Darüber hinaus suchen die Beamten auch Zeugen, die möglicherweise etwas von dem Geschehen mitbekommen haben. Der Unfall ereignete sich zwischen 9 Uhr und 12 Uhr. Hinweise nimmt das 1. Polizeirevier unter der Rufnummer 06151/969 3610 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: