Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Reifenpanne mit Folgen/Fahrer per Haftbefehl gesucht

Darmstadt (ots) - Ein Fahrzeug mit einer Reifenpanne auf der A 67 erweckte am Montagmittag (20.06.) das Interesse von Beamten des Verkehrsdienstes des Polizeipräsidiums Südhessen. Bei der routinemäßigen Überprüfung der Personalien des 23-jährigen Fahrers stellte sich anschließend heraus, dass gegen den aus Rumänien stammenden Mann ein Haftbefehl wegen Diebstahls vorlag. Zudem reagierte ein Drogentest anschließend positiv auf den vorherigen Konsum von Cannabis. Der Mann musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Weil er weder die im Haftbefehl geforderten 1800 Euro Geldstrafe noch die erhobenen 1000 Euro Sicherheitsleistung wegen des Fahrens unter Drogeneinfluss aufbringen konnte, wurde der 23-Jährige in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Pressestelle
Bernd Hochstädter
Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil: 0172 / 3097857
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: