Polizeipräsidium Südhessen

POL-HP: 1000 Euro Sicherheitsleistung für Fahren ohne Fahrerlaubnis
Gestatten Fahren ohne Fahrerlaubnis

Fürth (ots) - Am Sonntag, 19.06.2016, gegen 23.15 Uhr, fiel einer Zivilstreife der Polizeistation Heppenheim, ein PKW mit Tschechischer Zulassung auf, der die B 38 von Lörzenbach kommend in Richtung Ortsmitte befuhr und die Warnblinklichtanlage eingeschaltet hatte. Bei einer Kontrolle in der Ellenbacher Straße wurde festgestellt, dass die 22-jährige Fahrerin aus der Ukraine nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Auf dem Beifahrersitz saß der 26-jährige Fahrzeughalter, ebenfalls aus der Ukraine stammend. Da beide Personen keinen festen Wohnsitz in Deutschland haben, wurde bei beiden Personen zur Sicherung des Strafverfahrens eine Sicherheitsleistung jeweils in Höhe von 500 Euro erhoben.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Bergstraße
POK Bert Ihrig
Polizeistation Heppenheim
Weiherhausstraße 21
64646 Heppenheim

Telefon: 06252-706 555

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: