Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Schwerverletzter nach Küchenbrand

Pfungstadt (ots) - Am Freitag (17.06.) kam es um 00.20 Uhr zu einem Küchenbrand in einem Wohnhaus in der Mainstraße in Pfungstadt. Ersten Ermittlungen zu Folge geriet heißes Öl in einem Kochbehältnis auf dem Herd in Brand. Bei Löschversuchen erlitt ein 55-jähriger Bewohner schwere Brandverletzungen und musste in eine Offenbacher Spezialklinik eingeliefert werden. Die 81-jährige Mutter des Schwerverletzten wurde mit Verdacht einer Rauchgasintoxikation in eine Darmstädter Klinik eingeliefert. Der entstandene Sachschaden wird aktuell auf 20.000.- Euro geschätzt.

Alexander Lorenz, PHK (Polizeiführer vom Dienst)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: FuL.PPSH@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: