Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Mörlenbach: Beleidigt und geschlagen
Polizei ermittelt und sucht Zeugen einer Auseinandersetzung

Mörlenbach (ots) - Wie erst am Donnerstag (16.6.2016) bei der Polizei in Heppenheim gemeldet wurde, ist ein 21 Jahre alter Mann aus Mörlenbach von einer Personengruppe zuerst beleidigt und dann ins Gesicht geschlagen worden. Die Tat passierte am letzten Sonntag (12.6.2016) zwischen 22.45 Uhr und 23.10 Uhr am Rathausplatz. Die Gruppe, bestehend aus jungen Männern und Frauen, grölte herum und warf Müll auf das Wohngrundstück des 21-Jährigen. Nachdem die Gruppe auf das Verhalten angesprochen wurde, ging sie weg. Fünf von ihnen kehrten jedoch zurück und riefen Beleidigungen gegen den 21-Jährigen aus, die vor dem Haus in Rempeleien ausarteten. Ohne Vorwarnung wurde dem jungen Mann ins Gesicht geschlagen.

Die Ermittler in Heppenheim suchen in diesem Zusammenhang Zeugen, die eine Personengruppe mit einer auffällig kleinen jungen Frau gesehen haben. Die schlagende Person trug zur Tatzeit Jeanshosen und ein graues T-Shirt. Möglicherweise kam diese Gruppe aus dem Bereich einer nahegelegene Fußball Public Viewing Veranstaltung.

Zeugen, die Hinweise auf die gesuchten Personen geben können, werden gebeten, sich in Heppenheim bei der Dezentralen Ermittlungsgruppe zu melden. Telefon: 06252 / 7060.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christiane Kobus
Telefon: 06151/969-2410 o. mobil: 0152/218 83 783
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: