Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Groß-Bieberau: Zeugen nach Unfallflucht in der Bahnhofstraße gesucht

Groß-Bieberau (ots) - Für den Fortgang der Ermittlungen nach einem Unfall suchen die Beamten der Polizeistation Ober-Ramstadt Zeugen, die am Montag, den 06. Juni gegen 10.15 Uhr, ein Unfallgeschehen in der Bahnhofstraße beobachtet haben oder Hinweise auf einen silberfarbenen Kombi mit Esslinger-Kennzeichen geben können.

Die Fahrerin des silberfarbenen Kombis mit ES-Kennzeichen hatte beim Rückwärtsausparken auf dem Parkplatz neben der Waschanlage einer Tankstelle eine Fußgängerin übersehen und angefahren. Die Frau fiel dabei hin und verletzte sich leicht. Die Fahrerin stieg aus und fuhr die Fußgängerin zum Arzt und im Anschluss nach Hause. Sie weigerte sich allerdings ihre Personalien zu nennen und fuhr danach einfach weg.

Die Fahrerin des Autos ist circa 25 Jahre alt und 1,70 Meter groß. Sie ist dünn, hat hellbraune gelockte, schulterlange Haare und trug eine Camouflagehose. Im Kofferraum des Kombis befanden sich zwei Hunde. Die Rückbank war mit Sachen vollgepackt.

Zeugen, die Hinweise zu dem Auto oder der Fahrerin geben können oder das Geschehen beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06154 / 6330-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: