Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Rüsselsheim: Zwei Einbrüche in Mehrfamilienhäuser beschäftigen die Kriminalpolizei

Rüsselsheim (ots) - Zwei Einbrüche in Mehrfamilienhäuser im Laufe des Dienstags (22.03.) beschäftigen derzeit die Kriminalpolizei in Rüsselsheim. In der Lenbachstraße gelangten die bislang noch unbekannten Täter zunächst in das Treppenhaus und hebelten hier die Eingangstür zu einer Wohnung auf. Im Inneren betraten die Kriminellen mehrere Räumlichkeiten und durchsuchten Schränke und Kommoden. Nach ersten Erkenntnissen erbeuteten sie hierbei mehrere Hundert Euro Bargeld. Der Tatzeitraum kann auf die Zeit zwischen 12 Uhr und 14.30 Uhr eingegrenzt werden.

Zwischen 18.30 Uhr und 22.30 Uhr drangen Einbrecher durch die zuvor gewaltsam geöffnete Balkontür in eine Wohnung im Keplerring ein. Hier rafften sie Schmuck, Uhren, Geld und ein Laptop zusammen, bevor sie unerkannt das Weite suchten. Der genaue Wert der Beute steht noch nicht abschließend fest, dürfte aber mehrere Hundert Euro betragen. Das Kommissariat 21/22 hat Strafanzeige gegen Unbekannt erstattet und hofft bei ihren Nachforschungen auf Mithilfe aus der Bevölkerung. Wem sind am Dienstag verdächtige Personen in Tatortnähe aufgefallen? Hinweise nehmen die Ermittler unter der Rufnummer 06142/696-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: