Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Groß-Gerau: Großfahndung nach Überfall auf Bankfiliale / Unbekannter flieht mit Fluchtauto / Polizei sucht Zeugen

Groß-Gerau (ots) - Ein bislang noch unbekannter Täter hat am Freitagmittag (11.03.) eine Bank im Ortsteil Dornheim überfallen und Beute gemacht. Durch die Polizei wurde umgehend eine Großfahndung nach dem Flüchtigen eingeleitet.

Gegen 11.30 Uhr betrat der Kriminelle die Filiale in der Mainzer Landstraße und bedrohte einen Angestellten mit einer Pistole. Mit vorgehaltener Waffe ließ er sich eine noch unbekannte Summe in eine Tüte packen. Mit dem Diebesgut flüchtete er anschließend zu Fuß in Richtung eines nahen Supermarktparkplatzes. Hier soll er nach Zeugenaussagen in einen schwarzen Kleinwagen eingestiegen und geflohen sein.

Der Täter war circa 40 bis 45 Jahre alt und etwa 1,75 Meter bis 1,85 Meter groß. Bekleidet war er mit einer schwarzen Jacke, schwarzen Schuhen und einer dunkelblauen Jeans. Auf dem Kopf trug er eine blaue Wollmütze und hatte sich ein schwarzes Tuch ins Gesicht gezogen.

Eine Fahndung nach dem Unbekannten verlief noch ohne Erfolg. Die Ermittler hoffen auf weitere Mithilfe von Zeugen. Wer hat den Räuber vor der Tat oder bei seiner Flucht gesehen und kann ihn näher beschreiben? Wem ist das Fluchtfahrzeug aufgefallen? Das Kommissariat 10 ermittelt und nimmt Hinweise unter der Rufnummer 06142/696-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: