Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Viernheim/ Lampertheim-Neuschloß: Jeder 10. Autofahrer zu schnell / Geschwindigkeitskontrollen der Polizei

Viernheim (ots) - Die am Dienstagmorgen (7.3.2016) durchgeführten Geschwindigkeitskontrollen der Polizeistation Lampertheim-Viernheim ergaben, dass jeder 10. Autofahrer zu schnell unterwegs war. Insgesamt wurden an zwei Kontrollstellen die Geschwindigkeiten von 31 Autofahrern gemessen. Die Beamten kontrollierten zwischen 8.15 Uhr und 9 Uhr den Verkehr in Höhe einer Schule in der Saarlandstraße. In der Zone 30 fuhr ein Wagenlenker 13 km/h zu schnell. Die Geschwindigkeitsbegrenzung 50 km/ h hielten zwischen 11 Uhr und 12 Uhr im Bereich der Forsthausstraße in Lampertheim-Neuschloß nur zwei Autofahrer nicht ein. Die drei Autofahrer müssen ein Bußgeld in Höhe von 25 Euro bezahlen. Nicht wegen einer Geschwindigkeitsübertretung, sondern wegen einer technischen Veränderung muss ein Zweiradfahrer demnächst 90 Euro Bußgeld berappen. Der lärmreduzierende Einsatz seiner Auspuffanlage wurde entfernt. Das laute Motorengeräusch machte die geschulten Beamten hellhörig. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Der ordnungsgemäße Zustand muss wiederhergestellt und der Polizei in Lampertheim-Viernheim demnächst persönlich vorgeführt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christiane Kobus
Telefon: 06151/969-2410 o. mobil: 0152/218 83 783
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: