POL-DA: Michelstadt: Polizei klärt zwei Raubüberfälle auf / Tatwaffe und Tatkleidung gefunden / 16-Jähriger in Untersuchungshaft

Michelstadt (ots) - Das Kommissariat 10 in Erbach konnte aufgrund ihrer akribischen Ermittlungsarbeit zwei Raubüberfälle aufklären. Drei Jugendliche aus dem Odenwaldkreis im Alter von 16 und 17 Jahren gerieten in den Fokus der Ermittlungen. Über die Staatsanwaltschaft Darmstadt wurden Beschlüsse zur Durchsuchung der Wohnungen erwirkt. Belastendes Beweismaterial, wie ein Messer und die Tatkleidung, die die Jugendlichen für ihren Raubüberfall auf ein Bekleidungsgeschäft in der Altstadt am Abend des 4. Februars benutzten (wir hatten berichtet), konnten am Donnerstag (3.3.2016) aufgefunden und sichergestellt werden. In ihren Vernehmungen ist die Tat bei der Polizei in Teilen eingeräumt worden. Auch hat sich der Tatverdacht gegen den einen 16-Jährigen bestätigt, am 6. November 2015, einen Schulkiosk in der Erbacher Straße überfallen zu haben. Der junge Mann floh damals ohne Beute. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt ist der Jugendliche am Freitag (4.3.2016) dem Haftrichter in Michelstadt vorgeführt worden, der ihn in Untersuchungshaft schickte. Die Ermittlungen zu seinen zwei Mittätern dauern an.

Unsere Bezugsmeldungen: http://www.presseportal.de/print/3243722-print.html?type=polizei http://www.presseportal.de/print/3169732-print.html?type=polizei

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christiane Kobus
Telefon: 06151/969-2410 o. mobil: 0152/218 83 783
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: