Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Groß-Bieberau: Geld oder Gefängnis

Groß-Bieberau (ots) - Seiner Schwester hat es ein Mann zu verdanken, dass er am Donnerstagmittag (03.03.2016) nicht im Gefängnis gelandet ist.

Eine Streife der Polizeistation Ober-Ramstadt kontrollierte den 38-Jährigen in der Jahnstraße. Hierbei stellten die Beamten fest, dass gegen den Mann sowohl eine Vollstreckungshaftbefehl der Staatsanwaltschaft München wegen Urkundenfälschung als auch eine Aufenthaltsermittlung der Staatsanwaltschaft Dresden bestand. Der Gesuchte wurde daraufhin mit zur Dienststelle genommen. Dort hatte er die Wahl: Entweder er zahlt die Strafe in Höhe von 960,- Euro oder er muss ins Gefängnis. Seine Schwester half dem 38-Jährigen bei der Entscheidung und organisierte den Geldbetrag, so dass der Mann am Nachmittag wieder entlassen werden konnte.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: