POL-DA: Büttelborn / B42: Unbekannter verursacht Verkehrsunfall und flüchtet / Zurückgelassenes Auto fängt Feuer / Polizei sucht Zeugen

Büttelborn (ots) - Ein bislang noch unbekannter Mann hat am frühen Freitagmorgen (04.03.) einen Verkehrsunfall verursacht, bei dem sein Auto Feuer fing, und anschließend unerkannt das Weite gesucht.

Der Fahrer war nach ersten Erkenntnissen gegen 4.20 Uhr auf der Bundesstraße 42 in Richtung Büttelborn unterwegs. Kurz nach der Kreuzung mit der Landesstraße 3303 kam er aus noch unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und fuhr auf das Gelände einer dortigen Tankstelle. Hier beschädigte er eine Zapfsäule und kam vor dem Verkaufsraum zum Stehen. Der Unbekannte stieg aus, ergriff umgehend die Flucht und ließ sein Fahrzeug zurück, das Feuer fing. Die alarmierte Wehren aus Büttelborn, Groß-Gerau, Klein-Gerau, Worfelden und Rüsselsheim konnten den Brand jedoch schnell unter Kontrolle bringen und löschen.

Der Fahrer flüchtete zu Fuß in Richtung Autobahn beziehungsweise Büttelborn. Er war 20 bis 30 Jahre alt und hatte eine sportliche Figur. Bekleidet war er mit einer knielangen, kurzen Hose, einem Kapuzenpullover sowie "Crocs" Schuhen. Eine Fahndung nach dem Fliehenden, bei dem auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt war, verlief bislang noch ohne Erfolg. Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere Zehntausend Euro geschätzt. Zeugen, denen der Beschriebene bei seiner Flucht aufgefallen ist oder die sonst sachdienliche Hinweise zum Sachverhalt haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06152/175-0 bei der Polizeistation Groß-Gerau zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: