Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Rüsselsheim: Streit eskaliert und ruft Polizei sowie Feuerwehr auf den Plan

Rüsselsheim (ots) - Der Streit zwischen zwei 27 Jahre alten Männern sowie dessen Folgen beschäftigten am frühen Donnerstagmorgen (03.03.) Polizei und Feuerwehr. Nach ersten Erkenntnissen kam es gegen 3 Uhr zwischen den beiden Nachbarn in der Hans-Sachs-Straße zu einer Auseinandersetzung, in dessen Folge der Eine mit einer Schere auf seinen Kontrahenten losging und ihn ins Gesicht schlug.

Während der Verletzte sich zu Bekannten flüchtete und die Polizei alarmierte, blieb der Angreifer in den Räumlichkeiten seines Nachbarn zurück. Ob er für die Inbrandsetzung des Sofas, das bei Eintreffen der Streife in Flammen stand und auf weitere Einrichtung übergriff, verantwortlich war, müssen die weiteren Ermittlungen zeigen. Die Flammen richteten einen Sachschaden in Höhe von mehreren Tausend Euro an, bevor sie durch die alarmierte Feuerwehr gelöscht wurden.

Der Aggressor, der aus der Nachbarwohnung geflohen war, konnte im Rahmen der Fahndung auf seinem Fahrrad gestoppt und festgenommen werden. Er war stark alkoholisiert und kam über Nacht ins Polizeigewahrsam. Wegen des Verdachts der Brandstiftung, gefährlichen Körperverletzung und Trunkenheit im Straßenverkehr muss er sich jetzt strafrechtlich verantworten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: