POL-DA: Groß-Gerau: Drei Männer überfallen 49-jährigen Wirt/Polizei sucht Zeugen

Groß-Gerau (ots) - Der 49-jährige Wirt einer Gaststätte in der Mainzer Straße wurde am Montagabend (22.02.) gegen 22.00 Uhr, auf dem Parkplatz vor seinem Lokal von drei Männern angesprochen und um Feuer gebeten. Als der hilfsbereite 49-Jährige dem Wunsch des Trios entsprach, wurde er geschlagen und verlor kurzzeitig das Bewusstsein. Eine Frau, die mit ihrem Hund spazieren ging, bemerkte den Groß-Gerauer anschließend auf dem Boden liegend. Er stellte fest, dass ihm die Tageseinnahmen von mehreren hundert Euro aus der Hosentasche entwendet wurden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht dringend Zeugen für den Vorfall. Insbesondere bittet sie die bislang unbekannte Hundebesitzerin darum, sich zu melden. Die drei Kriminellen sind 24 - 25 Jahre alt, 160-165cm groß und auch sie könnten bei dem Angriff verletzt worden sein. Einer der Täter war komplett weiß gekleidet und trug seine Baseballmütze verkehrt herum. Hinweise bitte an das Kommissariat 35 in Rüsselsheim unter der Telefonnummer 06142/6960.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Pressestelle
Bernd Hochstädter
Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil: 0172 / 3097857
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: