POL-DA: Dieburg: Unter Cannabiseinfluss am Steuer/Polizeihund "Grinch" findet Drogen

Dieburg (ots) - Einen 23-jährigen Autofahrer aus Dieburg kontrollierten Polizeibeamte am späten Dienstagabend (16.02.) in der Frankfurter Straße. Rasch fiel den Ordnungshütern auf, dass der junge Mann unter dem Einfluss von Cannabis am Steuer des Wagens saß. Er musste anschließend eine Blutentnahme über sich ergehen lassen und ihn erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz. Während der Verkehrskontrolle wurden bei einem 19-jährigen Beifahrer des Dieburgers dann noch mehrere Gramm Marihuana aufgefunden und von den Ordnungshütern sichergestellt. Bei einer anschließenden Durchsuchung der Wohnung des 19-Jährigen aus Münster fand Polizeihund "Grinch" dann noch weitere Kleinstmengen Marihuana und Amphetamin. Weiterhin wurde im Rahmen der Suche eine Schreckschusswaffe von der Polizei sichergestellt, weil keiner der Wohnungsinhaber eine entsprechende Erlaubnis dafür vorlegen konnte. Die polizeilichen Ermittlungen wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz sowie gegen das Waffengesetz dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Pressestelle
Bernd Hochstädter
Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil: 0172 / 3097857
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: