POL-DA: Darmstadt/Arheilgen: Einbruch in Haus im Lindenweg / Polizei nimmt im Rahmen der Fahndung drei Männer fest / Ermittlungen dauern an

Darmstadt (ots) - Am Montagabend (15.2.2016) wurde kurz nach 19 Uhr ein Einbruch in ein Einfamilienhaus im Lindenweg gemeldet. Nach ersten Feststellungen hatten die Einbrecher einen Bewegungsmelder außer Kraft gesetzt und die Hauseingangstür gewaltsam mit mehreren Hebelansätzen geöffnet. Aus dem Haus wurde nach einer ersten Übersicht eine Halskette entwendet. Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung überprüfte eine Streife des 1. Polizeireviers an einer Tankstelle in der Frankfurter Landstraße ein Fahrzeug mit drei verdächtigen Männern. Schnell stellten die Beamten fest, dass die an dem Wagen angebrachten amtlichen Kennzeichen erst vor wenigen Tagen in Weiterstadt gestohlen wurden. Die drei Insassen des Autos, drei mehrfach polizeibekannte Männer im Alter von 33, 34 und 46 Jahren, wurden festgenommen. Der 34-Jährige wurde bereits von der Staatsanwaltschaft Darmstadt wegen illegalem Erwerb von Betäubungsmitteln mit einem Haftbefehl gesucht. Zudem besitzt er keine Fahrerlaubnis und es besteht der Verdacht, dass er das Auto unter Drogeneinfluss gefahren ist. Bei ihm wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Bei dem 46-Jährigen konnte eine geringe Menge Haschisch sichergestellt werden. Im Wagen wurde Werkzeug und mutmaßliches Diebesgut gefunden und ebenso wie das Fahrzeug selbst und die gestohlenen Kennzeichen sichergestellt. Die Kriminalpolizei (K21/22) hat die weiteren Ermittlungen übernommen, die derzeit noch andauern.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferdinand Derigs
Telefon: 06151-969 2400 o. 0173-659 6648
Fax: 06151-969 2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: