POL-GG: Pressemeldung der PST. Rüsselsheim vom 14.02.2016

Rüsselsheim (ots) - Verkehrsunfall mit Personenschaden und Alkoholeinfluss:

Am Sonntag, 14.02.2016 kam es gegen 01.05 Uhr zu einem Verkehrsunfall in Rüsselsheim in der Grabenstraße in Höhe Einmündung An der Schauburg. Ein 24-jähriger Mann aus Rüsselsheim geriet hier mit seinem Fahrzeug aus bislang unbekannten Gründen in den Gegenverkehr und stieß mit einem Fahrzeug einer 19-jährigen Frau, ebenfalls aus Rüsselsheim, zusammen. Durch den Aufprall prallte der vermutlich nicht angeschnallte Mann mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe, welche hierdurch zersplitterte. Während der Unfallaufnahme stellten die eingesetzten Beamten bei dem Mann Alkoholgeruch fest, ein durchgeführter Alkotest ergab stattliche 1,41 Promille. Trotz der Gesamtumstände war der Mann durchaus in der Lage, die Beamten zu beleidigen und zu randalieren. Er musste daher auf dem Boden fixiert werden. Es folgte eine Blutentnahme und weitere Behandlung im GPR-Klinikum. Am 23-jahre alten Fahrzeug des Mannes entstand Totalschaden in Höhe von ca. 800 EUR, der Schaden am Fahrzeug der Frau wird auf 15.000 EUR geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Groß-Gerau
Koordinierender DGL
PHK Wagner
Telefon: 06142-696 595

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: