Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Raubüberfall auf Schnellrestaurant scheitert an Gegenwehr

Darmstadt (ots) - Ein Mitarbeiter eines Schnellrestaurants in der Eschollbrücker Straße wollte am Sonntagmorgen (14.), gegen 00.55 Uhr, gerade das Objekt verlassen, als ein bewaffneter Täter hinter der Tür hervor sprang und mit den Worten: "Money!" die Herausgabe von Geld verlangte. Da sich das Opfer heftig wehrte, flüchtete der Täter unter Zurücklassung einer Plastiktüte und einer Schusswaffe, die ebenfalls auch Plastik war, zu Fuß in Richtung - Am Pelz-. Die sofort eingeleitete Fahndung verlief bisher ohne den gewünschten Erfolg. Täterbeschreibung: ca. 30 Jahre , dick, 170 cm, vermutlich Ausländer, trug dunkelblaue Jacke, dunkelblaue fast schwarze Hose, dunkle Skimaske mit großen Löchern Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Südhessen in Darmstadt , Tel. 06151/969-0

Klaus Lehmann, Polizeiführer vom Dienst

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: FuL.PPSH@polizei.hessen.de

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: