POL-DA: Griesheim: 16-Jähriger bei Faschingsveranstaltung getreten und verletzt / Wer hat das Geschehen beobachtet und kann Hinweise zu den Tätern geben?

Griesheim (ots) - Wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung ermitteln die Beamten der Polizeistation Griesheim, nachdem ein junger Mann bei der Faschingsveranstaltung in der Wagenhalle am Montagabend (08.02.2016) nicht unerheblich verletzt wurde.

Nach ersten Ermittlungen soll der 16-Jährige im Gedrängel gegen 20.30 Uhr in Nähe der Tanzfläche an einen Mann gestoßen sein. Dieser soll sich hierdurch provoziert gefühlt und den 16-Jährigen angegriffen haben. Als der 16-Jährige am Boden lag, kamen noch weitere Personen, vermutlich Bekannte des Täters hinzu. Diese sollen den 16-Jährigen mehrfach getreten haben. Durch einen Tritt wurde der junge Mann auch im Gesicht getroffen.

Von dem Täter, der den 16-Jährigen zu Boden gestoßen hat, ist eine Beschreibung bekannt. Es handelt sich um einen circa 19 Jahre alten, circa 1,90 Meter großen und muskulären Mann mit südländischem Aussehen. Er hatte braune Haare, die an den Seiten und hinten kurz rasiert waren. Das obere Haar war zur Seite gewachst. Verkleidet war er mit einem weißen Rugby- oder Football-Shirt mit Schulterpolstern. Auf dem auffälligen Shirt stand eine große blaue Zahl, eine Drei oder Sieben.

Die Ermittler bitten Zeugen, die Hinweise zu der beschriebenen Person oder auch zu den weiteren Angreifern geben können oder die das Geschehen beobachtet haben, sich unter der Rufnummer 06155 / 8385-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: