Polizeipräsidium Südhessen

POL-GG: Radfahrerin angefahren, Unfallverursacher entfernt sich von der Unfallstelle, Zeugen gesucht

Groß-Gerau (ots) - Am Freitag den 05.02.2016 fuhr eine 17jährige Groß-Gerauerin mit ihrem Fahrrad auf der Darmstädter Straße von Bahnhof Dornberg in Richtung Innenstadt. Unmittelbar hinter ihr kam es zu einem Auffahrunfall zwischen zwei PKW. Durch die Wucht des Aufpralls wurde ein PKW von hinten auf ihr Fahrrad geschoben in dessen Folge die Radfahrerin stürzte und sich verletzte. Nachdem sich einer der PKW-Fahrer kurz nach dem Befinden der Radfahrerin erkundigte, widmeten sich beide PKW-Fahrer wieder ihrer eigenen Schadensregulierung. Während die 17jährige versuchte ihr Mutter telefonisch zu erreichen, entfernten sich beide PKW-Fahrer von der Unfallstelle ohne ihren Pflichten als Unfallbeteiligte gegenüber der Radfahrerin nachzukommen. Bei dem Fahrzeug, dass der Radfahrerin auffuhr, soll es sich um einen grauen PKW handeln. Hinweise bitte an die Polizeistation Groß-Gerau 06152-1750

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Groß-Gerau
Polizeistation Groß-Gerau
Dienstgruppenleiter Grube, POK

Telefon: 06152-175 0

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: