POL-DA: Rüsselsheim: Unbekannte sprengen Zigarettenautomat / Schwarzer VW-Bus aufgefallen / Kriminalpolizei ermittelt

Rüsselsheim (ots) - Unbekannte haben am Mittwochabend (03.02.) einen Zigarettenautomat in der Breslauer Straße aufgesprengt. Im diesem Zusammenhang fielen Zeugen ein verdächtiger, schwarzer VW-Bus auf. Gegen 20.45 Uhr vernahmen Anwohner einen lauten Schlag, ähnlich einer Explosion. In der Straße wurde dann der beschädigte Automat entdeckt. Nach ersten Erkenntnissen hatten ihn die Ganoven mit der Zündung eines pyrotechnischen Gegenstandes öffnen können. Ob die bislang noch unbekannten Täter danach Zigaretten oder Geld erbeuten konnten, ist noch nicht geklärt. Eine anschließende Fahndung nach den Kriminellen und dem verdächtigen VW-Bus verlief erfolglos. Ob das Fahrzeug jedoch mit der Tat in Zusammenhang steht, müssen die weiteren Nachforschungen zeigen. Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt. Die Ermittler der Rüsselsheimer Kripo haben Strafanzeige gegen Unbekannt erstattet. Zeugen, die Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06142/696-0 mit dem Kommissariat 10 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: