POL-GG: Verkehrsunfall mit schwerverletzter Fahrerin 64521 Groß-Gerau, B 44 Höhe Woogsdamm 03.02.16, 14:20 Uhr

Groß-Gerau (ots) - Eine Verkehrsführerin befuhr mit ihrem PKW die B 44 aus Richtung Mörfelden kommend in Richtung Groß-Gerau. Bei km 2,1 kam sie wegen Übermüdung nach rechts von der Fahrbahn ab. Sie überfuhr einen Leitpfosten, befuhr dann ca. 30 m den abschüssigen unbefestigten Fahrbahnrand und prallte schließlich gegen einen Baum. Der PKW überschlug sich daraufhin und kam quer zur Fahrbahn, zwischen den Bäumen, auf dem Dach zum Liegen. Der Baum knickte ab und blockierte die Fahrbahn. Die Alleininsassin wurde hierbei schwer verletzt und wurde mittels RTW ins Krankenhaus transportiert. Lebensgefahr ist glücklicherweise keine gegeben. Am PKW (ca. 10.000,-), am Leitpfosten sowie an zwei Bäumen entstand Sachschaden. Feuerwehr, Sanitäter, Polizei und Abschleppdienst waren vor Ort. Zur Räumung der Unfallstelle war eine etwa halbstündige Vollsperrung der B 44, mit begleitender Rundfunkwarnmeldung, nötig.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Groß-Gerau
Dienstgruppenleiter

Telefon: 06152-1750

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: