Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: 37-Jähriger im Zug kontrolliert/Zivilfahnder stellen Heroin sicher

Darmstadt (ots) - Einen 37-jährigen Mann aus Darmstadt kontrollierten Zivilfahnder des Polizeipräsidiums Südhessen am Mittwochnachmittag (27.01.) in einer Regionalbahn am Hauptbahnhof. Im Rahmen der Überprüfung des Mannes ergaben sich Hinweise darauf, dass er in der Vergangenheit bereits wegen Drogendelikten in Erscheinung getreten ist. Eine Durchsuchung durch die Ordnungshüter führte anschließend dann auch zum Auffinden von mehreren Gramm Heroin. Der 37-Jährige wurde von den Fahndern vorläufig festgenommen und im Anschluss an die polizeilichen Maßnahmen zunächst wieder auf freien Fuß gesetzt. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Pressestelle
Bernd Hochstädter
Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil: 0172 / 3097857
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: