POL-DA: Frau bei Frontalzusammenstoß schwer verletzt

Gem. Pfungstadt (ots) - Am Freitag (22.)gegen 20.30 Uhr, befuhr ein Pferdetransporter die L 3303 aus Richtung Pfungstadt kommend in Richtung Seeheim. In einer Hofeinfahrt beabsichtige die 32-jährige Fahrzeugführerin ihr Fahrzeug zu wenden. Das Fahrzeugheck ragte hierbei auf die Fahrbahn. Eine 60-jährige Fahrzeugführerin aus Pfungstadt, die mit ihrem PKW Mercedes die L 3303 aus Richtung Seeheim kommend befuhr, erkannte den Pferdetransport zu spät, obwohl dieser die Warnblinkeinrichtung eingeschaltet hatte. Die Mercedesfahrerin kollidierte mit dem Pferdetransport und geriet anschließend auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß die Mercedesfahrerin frontal mit einem PKW Dacia zusammen, der die L 3303 aus Richtung Pfungstadt kommend, in Richtung Seeheim befuhr. Die 32-jährige Fahrerin (aus Weiterstadt) des PKW Dacia, sowie deren 3-jähriges Kind, wurden bei dem Zusammenstoß leicht verletzt.

Die Fahrerin des PKW Mercedes wurde bei dem Zusammenstoß schwerverletzt im Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die FFW Pfungstadt aus dem Fahrzeug befreit werden.

Zur Bergung der Unfallbeteiligten und der Fahrzeuge musste die L 3303 für die Dauer von 2 ½ Stunden gesperrt werden.

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 28.000 Euro.

Da bei der Fahrerin des PKW Mercedes der Verdacht des Alkoholeinflusses bestand, wurde eine Blutentnahme angeordnet.

Haas, Polizeioberkommissar

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: FuL.PPSH@polizei.hessen.de

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: