Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Höchst im Odenwald: Zwei leichtverletzte Autofahrer auf der Bundesstraße 45

Höchst im Odenwald (ots) - Aus noch unklaren Gründen ist am Donnerstagmorgen (14.1.2016), 11 Uhr, eine 21-jährige Mitsubishifahrerin aus Erbach auf der Bundesstraße 45 in Richtung Höchst nach rechts von der Straße abgekommen und quer zur Fahrbahn stehen geblieben. Ein 63 Jahre alter Porschefahrer aus der Gegenrichtung konnte nicht mehr ausweichen und fuhr in die Beifahrerseite. Die 21-Jährige sowie der Mann aus dem Rhein-Neckar-Kreis sind bei dem Aufprall leicht verletzt worden. Zur ärztlichen Behandlung sind die Verunfallten in naheliegende Krankenhäuser gebracht worden. An dem Mitsubishi ist Totalschaden entstanden. Die Gesamtschadenshöhe wird auf rund 14.000 Euro geschätzt. Während der Unfallaufnahme war die Bundesstraße 45 Höhe Höchst für eine Stunde voll gesperrt. Die Sperrung wurde gegen 12.15 Uhr aufgehoben.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christiane Kobus
Telefon: 06151/969-2410 o. mobil: 0152/218 83 783
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: