Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Mörfelden-Walldorf: Geld und Laptop nach Bankbesuch geraubt

Mörfelden-Walldorf (ots) - Zwei bislang noch unbekannte Täter haben am Montagmittag (11.01.) einen 28-Jährigen überfallen und Geld sowie einen Laptop geraubt. Der Mann aus Eppertshausen kam gegen 11.35 Uhr vom Geldabheben aus einer Bank in der Westend Straße. Er saß in seinem Auto auf einem dortigen Parkplatz, als sich zwei Männer aus Richtung der Schafgasse näherten und die Autotür aufrissen. Sie traktierten ihn mit Schlägen, sprühten ihm Pfefferspray ins Gesicht und flüchteten mit ihrer Beute. Es soll sich dabei um mehrere Tausend Euro Bargeld, eine dunkelbraune Tasche und ein Apple MacBook gehandelt haben. Eine genaue Fluchtrichtung ist nicht bekannt. Die Räuber waren zwischen 1,70 Meter bis 1,80 Meter groß, circa 30 bis 35 Jahre alt und hatten eine kräftige Statur. Sie trugen schwarze, lange Jacken mit Fellbesatz und sprachen Deutsch ohne erkennbaren Akzent. Einer der Täter hatte einen schwarzen Regenschirm dabei. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei nach den Fliehenden verlief bislang noch ohne Erfolg. Zeugen, denen das Duo zuvor in oder im Umkreis der Bank oder bei ihrer Flucht aufgefallen ist, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06142/696-0 bei den Ermittlern des Kommissariats 35 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: