Polizeipräsidium Südhessen

POL-HP: Raub nach vorangegangener Streitigkeit

Bürstadt (ots) - Am Samstag, 09.01.2016, gegen 20:30 Uhr kam es in Bürstadt, Mainstraße in Höhe des Penny-Markt-Kreisels zunächst zu einer Streitigkeit zwischen einem Fußgänger und einem Radfahrer. Beide nutzten den gemeinsamen Fuß- und Radweg. Der Streit eskalierte und endete in einer Schlägerei der beiden Männer. Im Rahmen dieser Schlägerei nutzte der Radfahrer die Gelegenheit und raubte dem Fußgänger dessen Geldbörse. Anschließend floh der Täter mit seiner Beute in Richtung Innenstadt.

Der Geschädigte, ein 35-jähriger Bürstädter wurde bei dem Vorfall leicht verletzt, lehnte jedoch jede ärztliche Versorgung ab.

Bei dem Flüchtigen soll es sich um einen Mann, ca. 40 Jahre, dunkel gekleidet mit Fahrrad handeln.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich mit der Polizeistation Lampertheim-Viernheim, Florianstraße 2, 68623 Lampertheim unter Tel.: 06206 / 9440 - 0 oder mit der Polizeidirektion Bergstraße, Weiherhausstraße 21, 64646 Heppenheim unter Tel. 06252 / 706 - 0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Bergstraße
PHK Jung
Koordinierender Dienstgruppenleiter
Weiherhausstraße 21
64646 Heppenheim

Telefon: 06252-706 555

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: