Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Pfungstadt: Zigaretten und Tabak im Wert von rund 1200 Euro im Müllsack dabei/Festnahmen auf der A 5

Pfungstadt (ots) - Die Polizei kontrolliert weiterhin verstärkt im Rahmen der Sommerkampagne 2015 "Sicher in Hessen" verdächtige Fahrzeuge auf der Autobahn. Die Festnahme von zwei georgischen Staatsangehörigen am vergangenen Montag (24.08.) auf der A 5 bei Pfungstadt resultiert unter anderem aus dieser Aktion. Wie sich bei der Überprüfung ihrer Personalien herausstellte, hielten sich der 31jährige Wagenlenker und seine 33jährige Beifahrerin illegal in der Bundesrepublik Deutschland auf. Weitere Nachforschungen der Fahnder ergaben, dass der Mann schon mehrfach wegen Bandendiebstahls bei der Polizei bekannt ist. Die daraufhin folgende Durchsuchung seines Ford Mondeo führte zum Auffinden eines prall gefüllten und fest verschnürten Müllsacks mit Zigaretten und Tabakwaren im Wert von rund 1200 Euro. An der Erklärung der beiden, legal an die Klimmstengel gelangt zu sein, hegten die Polizisten erhebliche Zweifel und stellten den Sack samt Inhalt kurzerhand sicher. Das Duo wurde vorläufig festgenommen und sieht nun u. a. Strafverfahren wegen Verdachts des Diebstahls, Hehlerei und Verstößen gegen das Ausländerrecht entgegen. Die polizeilichen Ermittlungen, woher die Zigaretten tatsächlich stammen, dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Pressestelle
Bernd Hochstädter
Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil: 0172 / 3097857
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de
Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: