Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Verkehrsunfall mit Schwerverletztem

Odenwaldkreis, Gemarkung Reichelsheim, B47 (ots) - Am Dienstag (09.), um 18:29 Uhr, befuhr ein 42-jähriger Fahrzeugführer aus Hemsbach/Rhein-Neckar-Kreis, mit seinem Pkw die B47 von der Spreng kommend in Richtung Hutzwiese. Hinter ihm fuhr mit einem weiteren Pkw ein 25-jähriger Mann aus Fränkisch-Crumbach. Kurz vor der Örtlichkeit Vierstöck wollte der Odenwälder in einer für ihn nicht einsehbaren Rechtskurve das vordere Fahrzeug überholen. Bei dem Überholvorgang kam jedoch ein Fahrzeug auf der Gegenfahrbahn in Richtung Spreng entgegen. Dabei handelt es sich um einen 43-jährigen Mann aus der Gemeinde Brombachtal, welcher eine Vollbremsung durchführen musste, um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden. Der Fahrzeugführer aus Fränkisch-Crumbach musste seinen Überholvorgang abbrechen und wollte hinter dem Mann aus Hemsbach wieder einscheren. Dabei prallte er jedoch gegen das linke Heck. Dadurch wurde das Fahrzeug des Mannes aus dem Rhein-Neckar-Kreis von der Fahrbahn geschleudert und prallte mit der Fahrerseite gegen einen Baum. Der Fahrzeugführer wurde dabei schwer verletzt. Sein Fahrzeug erlitt einen Totalschaden. Das verursachende Fahrzeug wurde leicht beschädigt. Der Gesamtschaden dürfte sich auf ca. 6000,- EUR belaufen. Die B47 musste aufgrund der Bergungsarbeiten kurzzeitig für den Verkehr gesperrt werden.

PSt. Erbach, Rhein, PHK

Rückfragen bitte an die Polizeistation in Erbach unter 06062/ 9530.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Polizeiführer vom Dienst (PvD)

Telefon: 06151 - 969 3030
E-Mail: FuL.PPSH@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: