Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Ginsheim-Gustavsurg: Räuber flüchtete auf rotem Roller
Kripo sucht weitere Zeugen

Ginsheim-Gustavsburg (ots) - Nach einem Raubüberfall auf einen Einkaufsmarkt am Mittwochabend (wir haben berichtet) hat das Kommissariat 10 der Rüsselsheimer Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen. Ein bislang noch unbekannter Täter hatte um 20.54 Uhr den Einkaufsmarkt in der Adam-Opel-Straße betreten und einen Angestellten unter anderem unter Einsatz von Pfefferspray traktiert. Mit mehreren tausend Euro Beute ergriff der Kriminelle anschließend die Flucht. Erste Nachforschungen ergaben, dass der Ganove mit einem roten Roller ohne Kennzeichen das Weite suchte. Er soll vom Tatort aus über die Gräfin-Dönhoff-Straße in Richtung des angrenzenden Feldes geflüchtet sein. Hier bog er nach Zeugenaussagen in einen Feldweg ab und fuhr weiter in Richtung des Hochwasserdamms und nach Gustavsburg. Die ermittelnden Polizeibeamten hoffen bei der Fahndung nach dem Fliehenden auf weitere Zeugen, die den Unbekannten vor der Tat oder bei seiner Flucht gesehen haben. Wem ist der Täter oder der rote Roller aufgefallen? Hinweise werden unter der Rufnummer 06142/696-0 entgegengenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: