Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Mörfelden-Walldorf: Trickdieb erbeutet 100 Euro
Achtung vor Wechselfallendiebstahl!

Mörfelden-Walldorf (ots) - Mit dem altbekannten Wechselfallentrick hat ein bislang noch unbekannter Täter am Donnerstagmittag (04.06.) in der Werrastraße im Stadtteil Walldorf 100 Euro erbeutet. Der Dieb, der nach durch den Zeugen als "Südländer" beschrieben wird, sprach den Walldorfer gegen 13 Uhr am Eingang zum Friedhof an und wollte ein Zwei-Euro-Stück gewechselt haben. Der hilfsbereite 75-Jährige wollte die Bitte des Unbekannten nicht abschlagen und holte sein Portemonnaie heraus. Bei der Suche nach dem passenden Wechselgeld "half" der trickreiche Dieb mit und entwendete hierbei unerkannt zwei 50-Euro-Scheine aus dem Scheingeldfach. Erst als der Kriminelle mit seiner Beute schon in Richtung Jugendzentrum davonrannte, bemerkte der Senior den Diebstahl und alarmierte die Polizei. Der Fliehende, der zwischen 30 und 40 Jahre alt war, konnte auch bei einer sofort eingeleiteten Fahndung der Beamten nicht angetroffen werden. Hinweise nehmen die Beamten der Ermittlungsgruppe der Polizeistation Mörfelden-Walldorf unter der Rufnummer 06105/4006-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: